Ohne Leichtigkeit werden alle Bewegungen des Pferdes unnatürlich. - Nuno Oliveira
Ohne Leichtigkeit werden alle Bewegungen des Pferdes unnatürlich. - Nuno Oliveira

online Unterricht

Corona stellt für alle hohe Hürden auf. Es weiß aber jeder, daß nicht nur Kinder eines geordneten Tagesablaufes bedürfen. Von den Pferden wissen wir, daß sie auch regelmäßig bewegt und ausgebildet werden müssen. Das war Anlaß, auf die Idee des online Unterrichts einzugehen und es zu versuchen.

Wie geht das beim Reiten?

Es ist von Vorteil, wenn Pferd und Reitende Reflektorstreifen tragen. Das gilt insbesondere in dunklen Hallen.

Das Pferd erhält Reflektorstreifen an den Beinen, Nase, Genick und Schweifrübe. Der/ie Reitende/n trägt an den Beinen und idealerweise auch am Oberkörper Reflektorstreifen.

Ein Handy mit möglichst guter, aktivierter Kamera wird auf einem Stativ montiert. Alternativ kann man es auch auf die Bande stellen.

Ideal ist, wenn eine helfende Person die Kamera immer auf das Pferd ausrichtet.

 

Falls die Anwesenheit zusätzlicher Personen nicht erlaubt ist, wird die Kamera so aufgestellt, daß ein möglichst großer Bereich der Halle einsehbar ist.

Der/die Reitende/n tragen ein kabelloses Headset, um die Verständigung während des Reitens zu ermöglichen.

Das Handy und mein PC werden über ein Videotelefonie-Tool, z.B. ZOOM, Teams oder Freifunk, verbunden.

Ich beobachte zu Hause auf meinen Laptop, was der/ die Reitenden und die Pferde tun und unterrichte sie.

 

Ich sehe natürlich weniger, als stünde ich direkt in der Halle. Nach einigen Testläufen stelle ich fest, dass mehr geht, als man zuerst denkt und Dinge tatsächlich verbessert, Probleme gelöst werden können.

Der Datenverbrauch liegt bei ca. 200 MB bis ca. 1 GB je 45 Minuten. Das hängt vor allem von der Kameraauflösung und verwendetem Tool ab.

Meine Schülerin Elke äußerte sich per Facebook zum Unterricht:

Ich habe es ausprobiert und bin überrascht, wie gut der Onlineunterricht funktioniert.“

 

Warum ich erst jetzt damit beginne?

 

Bisher war jeglicher Reitunterricht, auch über Walkie-Talkies oder digital zumindest in Deutschland absolut verboten.

Nur ein Notbewegen der Pferde war gestattet.

Ab 22.02.21 ist Einzelunterricht im Freien wieder gestattet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jenny Newiak